Home Speis und Trank Gesellschaften     Aktuell    Über uns Galerie




  Kontakt      
Restaurant Feld
Irene und Christian Wassermann-Höfliger
Dorfstrasse 5
8835 Feusisberg
 
  044 784 00 36
info@feld-feusisberg.ch
www.feld-feusisberg.ch
 

 

Geschichte

Restaurant Feld, Feusisberg

Besucher und Einwohner von Feusisberg werden am Dorf-eingang vom „Feld“ empfangen. Das ehrwürdige Restaurant ist seit über 100 Jahren ein zentraler Bestandteil der Feusis-berger Dorfgeschichte. Bei einem Brand in der Jahrhundert-wende sind leider alle amtlichen Hinweise und Akten ver-nichtet worden, so dass über das effektive Alter des ehemaligen Gasthauses "Feld" keine lückenlos genauen Daten vorhanden sind. Nachvollziehbar ist, dass der erste Besitzer Adolf Bürgi hiess. Er war Gemeindeschreiber und in vielen anderen amtlichen Funktionen tätig, wie es in jener Zeit üblich war.


Seit vier Generationen im Besitz der Familie Höfliger

Karl Höfliger-Bachmann übernahm anno 1915 den damaligen Gasthof. An die Liegenschaft angegegliedert war bereits damals ein landwirtschaftlicher Betrieb, der alle Generationen überlebt hat und heute noch bewirtschaftet wird. Die erste Tanzveranstaltung im "Feldsaal" fand 1922 statt, damals beschränkte sich dieses Vergnügen auf die Dorfchilbi und die Fasnachtstage. Wie Recherchen ergaben, verkehrten in früheren Jahren aller Gattungen Gäste im "Feld", unter anderem auch Fecker und Zeineflicker, die zum Alltag jener Zeit gehörten.

Ruedi und Elisabeth Höfliger-Schuler übernahmen im Jahr 1947 das "Feld". Sie erlebten die Turbulenzen der Nachkriegszeit mit all ihren Sonnen- und Schatten-seiten. Auf dem Vorplatz, wo früher die Pferde geduldig auf ihre Besitzer warteten, standen immer mehr Autos mit verschiedenen Pferdestärken. Aber die Gäste wechselten nur ihr Fortbewegungsmittel, ihre Treue zum "Stammlokal" blieb erhalten.

Karl und Christine Höfliger-Dörig, also bereits die dritte Höfliger-Generation, übernahmen das Feld im Jahr 1983. Auch bei ihnen steht die Devise "zufriedene Gäste" allzeit im Mittelpunkt. Die Zahl der Gäste nahm stetig zu und machte das „Feld“ überregional bekannt.

Am 1. Juni 1992 konnte die Inhaberfamilie das um- und angebaute "Feld" wieder neu eröffnen. Es entstand über die Wintermonate 91/92 ein Saalanbau für 100 Personen. Nebst neuer Küche und barrierefreiem Gästebereich entstanden zwei neue Terrassen, die den Gästen zu jeder Tageszeit Schatten- oder Sonnengenuss ermöglichen. Die eine mit herrlicher Panoramasicht auf den Zürichsee, die andere mit direktem Kontakt zum Dorfgeschehen.

Irene und Christian Wassermann-Höfliger starteten am 1. Januar 2018 in die vierte Höfliger-Generation und schreiben die Geschichte des Traditionshauses weiter.

 




Täglich geöffnet ausser Mittwoch   /   Barrierefrei   /   Mehrere Säle   /   2 Terrassen   /   Kinderspielplatz   /   Parking
044 784 00 36    /   
info@feld-feusisberg.ch    /   www.feld-feusisberg.ch